Montag, 19. Juni 2017

Salesianer verabschiedet


Der Orden der Salesianer verlässt nach 67 Jahren Hannover. Die beiden letzen Salesianerbrüder im Bistum Hildesheim, Pater Harald Neuberger und Pater Jochen Aretz, wurden von Bischof Norbert Trelle in einer Festmesse verabschiedet. Beide Pater werden von ihrem Orden an anderen Standorten personell gebraucht. „Die Orden haben genauso wie die Bistümer mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen“, erklärt Pater Aretz. „Es ist schade, dass wir Hannover verlassen müssen, aber unvermeidlich.“ Die Salesianer gründeten 1950 eine Niederlassung in Hannover, um sich gemäß ihrer Ordenssendung um benachteiligte Kinder und Jugendliche zu kümmern. In diesem Kontext übernahmen sie auch die Pfarrstelle der Gemeinde St. Augustinus.




Keine Kommentare: